Gymnasium / Realschule / Hauptschule

Sekundarstufe I

Je nach Kanton existieren verschiedene Strukturmodelle auf Sekundarstufe I: Die Mehrheit der Kantone führt Modelle, in denen die Schülerinnen und Schüler je nach Leistungsfähigkeit entweder in Züge mit Grundansprüchen oder in solche mit erweiterten Ansprüchen eingeteilt werden. Eine Minderheit der Kantone verzichtet auf diese Trennung. Hier werden alle SchülerInnen im gleichen Strukturmodell (integrierte Form) unterrichtet.

Die öffentlichen Schulen geniessen einen guten Ruf. Dies zeigen die Resultate der internationalen Schulleistungsvergleichsstudie PISA (2000, 2003), bei der die öffentlichen Schulen gegenüber den Privatschulen bessere Ergebnisse erzielten. 95% der Schülerinnen und Schüler absolvieren die obligatorische Schulzeit denn auch in der öffentlichen Schule ihres Wohnortes, lediglich 5% besuchen Privatschulen.

Die öffentlichen Schulen vermitteln nicht nur Fachwissen, sondern erfüllen eine wichtige Integrationsfunktion: Kinder mit unterschiedlichem sozialem, sprachlichem und kulturellem Hintergrund besuchen die gleiche Schule. Für die Schweiz mit ihren vier Landessprachen hat die Mehrsprachigkeit eine grosse Bedeutung: Bereits während der obligatorischen Schulzeit lernen die Kinder – neben der Erstsprache – eine zweite Landessprache und Englisch.

Sekundarstufe II

Nach der obligatorischen Schule, also nach neun Schuljahren, treten Jugendliche in die Sekundarstufe II über. Unterteilen lässt sich die Sekundarstufe II in allgemein bildende und in berufsbildende Ausbildungsgänge. Allgemein bildende Schulen sind Maturitätsschulen (Gymnasien) und Fachmittelschulen (FMS). Die Berufsbildung kann in Lehrbetrieben mit ergänzendem Unterricht in den Berufsfachschulen oder in einem schulischen Vollzeitangebot wie Lehrwerkstätten oder berufliche Vollzeitschulen absolviert werden.

Ausbildungsdauer und Abschluss

Die verschiedenen Ausbildungsgänge auf der Sekundarstufe II dauern zwei bis vier Jahre.

Rund 90% der Jugendlichen in der Schweiz schliessen diese ab. Sie beenden ihre Ausbildung mit einem entsprechenden Abschlusszertifikat.

Links:

Sekundarstufe II im Kanton Zürich

Sekundarstufe II im Kanton Basel-Stadt

Comments are closed.