Öffentlicher Verkehr / Bahn / Bus

Der öffentliche Verkehr in der Schweiz ist sehr gut und effizient. Man kommt wirklich fast überall hin. Züge halten hier wirklich fast an jeder Milchkanne.

Am besten plant man seine Reise mit der Schweizerischen Bundesbahn (SBB). Dort lässt sich die Reise von einzelnen Adressen zu anderen Adressen oder natürlich von Bahnhof zu Bahnhof planen. Dabei wird auch der lokale öffentliche Verkehr mit eingeschlossen. Der Fahrplan wird „peinlichst“ genau eingehalten. Im Lokalverkehr kann es manchmal sogar vorkommen, dass ein „Tram“ (Strassenbahn) oder ein Bus mal 2 Minuten zu früh abfährt.

Die Preise sind verhältnismässig hoch. Dafür gibt es aber kein kompliziertes Preissystem oder Sonderpreise. Auch gibt es keinen preislichen Unterschied zwischen Interregio-, S-Bahn-, Intercity- oder ICE-Zügen.

Eine einzelne Lokalfahrt innerhalb von Zürich kostet 4,00 CHF. Kauft man eine Hin- und Rückfahrt für 8,00 CHF, so hat man gleichzeitig ein 24 Stunden Ticket erworben.

Eine einfache Fahrt für die 80km von Basel nach Zürich in der 2.Klasse kostet 31 CHF. Hin und zurück kostet sie dann 62 CHF.

Hat man eine Schweizer Adresse, dann lohnt sich auf jeden Fall ein „Halb-Tax Abo“ zum Preis von 150 CHF für ein Jahr oder 250 CHF für zwei Jahre. Das Halb-Tax entspricht der deutschen „Bahncard 50“: Man erwirbt Bahnfahrkarten zum halben Preis und auch Fahrten im Lokalverkehr sind reduziert.

Bei einer Fahrt von Deutschland an einen Bestimmungsort in der Schweiz mit Bahncard 50 oder Bahcard 100, so erhält man für den Schweizerischen Teil einen Rabatt von 25%. Mit dem Halb-Tax gibt es auf dem deutschen Teilstück 25% Rabatt.

Für Vielfahrer gibt es das so genannte „Generalabonnement“ oder „GA“. Dieses entspricht der „Bahncard 100“ und kostet für das Gesamtnetz in der 2.Klasse 3100 CHF. Man kann damit fast alle öffentlichen Verkehrsmittel (Eisenbahnen, Trams, Busse, Postbusse und auch einige Schiffe) nutzen. Damit lohnt sich das GA z.B. schon, wenn man täglich zwischen Zürich und Luzern pendelt. Für Senioren und Jugendliche gibt es das GA zu Sonderpreisen. (Für Senioren: 2300 CHF)

Sollte man sein GA für längere Zeit (> 6 Wochen) nicht nutzen, so kann man es für die Zeit im Reisezentrum „deponieren“.

Das GA kann man auch als Abo für 275 CHF pro Monat erwerben. Die Mindestlaufzeit für das Abo ist 4 Monate und kann danach jederzeit zurückgegeben bzw. gekündigt werden.

Logischerweise gibt es Netzkarten auch für Strecken und Zonen.

Comments are closed.