Rechtschreibreform

Also, ich bin ja schon ein paar Jahre in der Schweiz und ich beutze das „ß“ schon seit Jahren nicht mehr, sondern nutze das „ss“, aber das ist natürlich nicht der ganze Spass.

Nachdem die Schweiz die Rechtschreibreform eigentlich auch zum 1.August 2005 eingeführt hatte, war das irgednwie nur eine Zwischenlösung. In 10 Wochen soll nun eigentlich die Zwischenlösung zur Finallösung werden. Eigentlich…. Aber wie in Deutschland, so auch hier in der Schweiz, herrscht mehr Verwirrung www.xpress-money.net als Vereinfachung. Naja, dafür wurde eine Gesellschaft gegründet. Die Schweizerische Orthografische Konferenz. Diese vertritt die „Hausorthographie“ der NZZ und die versucht die Reform wieder in Teilen zu kippen und ihre eigenen Vorstellungen durchzusetzen.

Weitere Verwirrungen sind vorprogrammiert.

Comments are closed.