Feiertag – Allerheiligen

Allerheiligen (auf Französisch: Touissant, Englisch:  All Saints Day) findet immer am 1.November statt, das heisst für die nächsten Jahre:

  • 1.November 2009
  • 1.November 2010
  • 1.November 2011
  • 1.November 2012
  • 1.November 2013

Allerheiligen ist ein Hochfest der römisch-katholischen Kirche. An Allerheiligen wird aller Heiligen gedacht, auch solcher, die nicht heilig gesprochen wurden, sowie der vielen Heiligen, um deren Heiligkeit niemand weiß als Gott. Der Tag kann also als Gedenktag der Heiligen bezeichnet werden, den die Kirche auch mit einer Allerheiligenlitanei begehen kann.

Das Kirchenjahr kennt nur einen Tag, an dem aller Heiligen gedacht wird.

In der Schweiz ist Allerheiligen in folgenden Kantonen ein gesetzlicher Feiertag, an dem die Arbeit ruht:

  • Appenzell Innerrhoden
  • Glarus
  • Jura
  • Luzern
  • Obwalden
  • Nidwalden
  • Schwyz
  • St. Gallen
  • Tessin
  • Uri
  • Wallis
  • Zug

Im Kanton Aargau ist Allerheiligen in folgenden Bezirken und Gemeinden ein gesetzlicher Feiertag:

  • Bezirk Bremgarten
  • Bezirk Laufenburg
  • Bezirk Muri
  • Bezirk Rheinfelden
  • Bezirk Zurzach

Im Kanton Fribourg ist Allerheiligen in folgenden Bezirken und Gemeinden ein gesetzlicher Feiertag:

  • Bezirk Broye
  • Bezirk Glâne
  • Bezirk Gruyère
  • Bezirk Sarine
  • Bezirk Sense
  • Bezirk Veveyse
  • Gemeinden Barberêche, Cressier, Courtepin, Gurmels, Jeuss, Kleinbösingen, Misery-Courtion, Villarepos, Wallenried

Im Kanton Graubünden ist Mariä Himmelfahrt in folgenden Bezirken und Gemeinden ein gesetzlicher Feiertag:

  • Gemeinden Savognin, Tiefencastel, Cazis, Bonaduz, Domat / Ems, Rhäzüns, Müstair, Grono, Mesocco, Roveredo, Breil, Disentis, Ilanz, Laax, Obersaxen, Tujetsch, Vals, Vella, Vrin
  • Bezirk Bernina

Im Kanton Solothurn ist Mariä Himmelfahrt in folgenden Bezirken und Gemeinden ein gesetzlicher Feiertag:

  • Stadt Solothurn
  • Bezirke Dorneck, Gäu, Gösgen, Lebern, Olten, Thal, Thierstein, Wasseramt

Der Rest muss leider arbeiten 🙁

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>