Wo sind die didsch Leser ?

Wie ich Euch ja angekündigt hatte, war ich nun mal 2 Wochen in den Ferien und konnte mich nicht so um didsch künmern, wie ich gewollt hätte … hätte ich mich nicht mal erholen wollen.

Ich hatte für Euch also ein paar ältere Artikel wieder neu aufbereitet, damit Ihr Euch nicht langweilt und damit Ihr auch während meiner Abwesenheit immer mal wieder bei didsch vorbeischaut.

Ich hatte auch gehofft, dass der Elan und die Freude, die didsch immer wieder geschenkt hat, eine Dynamik entwickelt hätte, die den Besucherstrom über meine zwei Wochen Ferien getragen hätten.

Leider, leider, leider sagen die Statistiken was anderes. Ich schreibe nicht mehr … die Leser kommen nicht mehr … trotz der Fülle an Informationen für Deutsche in der Schweiz … oder für Deutsche, die gerne in die Schweiz reisen (wollen).

Jetzt allerdings bin ich wieder da. Und ich habe vor, um Euch zu „kämpfen“ und jeden verlorenen Besucher wieder zurückzugewinnen. Denn auf didsch findet Ihr regelmässig die einzig wirklich sarkastisch-ironische Auseinandersetzung mit dem Leben, wie es den Deutschen in der Schweiz so widerfährt.

Ich habe in letzter Zeit immer wieder Kommentare bekommen, die weit unter der Gürtellinie des guten Geschmacks und der friedlichen Auseinandersetzung lagen. Diese habe ich dann auch gnadenlos gelöscht. Solche Idioten gibt es immer wieder. Diese werden didsch aber nicht in die Knie zwingen können.

Also, macht Werbung für didsch und bringt Euch in den Diskussionen ein und verhelft möglichst vielen zu einer tollen Atmosphäre in diesem tollen Land.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>