Karnevalbeginn – 11.November

Vor ein paar Tagen haben wir Euch noch alles wissenswerte über den St.Martinstag geschrieben. Heute möchte ich Euch als Auslands-Rheinländer noch kurz was erzählen, was mir einem jeden Rheinländer (des Herzens) sehr am Herzen liegt.

Ja, es geht um den Karneval. Der beginnt nämlich morgen am 11.November um 11h11 an. Die grössten Feierlichkeiten finden natürlich rund um Köln statt. Für alle die, die nicht in Köln sein können, die müssen wohl den Live-Stream auf der Seite von WDR Fernsehen erleben. Leider war ich auch ohne Rat nach der Frage, wo man denn den 11.11. in Zürich feiern kann … jetzt, wo das Oktoberfestzelt auf dem Bauschänzli demontiert wurde.

Ihr fragt Euch aber sicherlich auch, warum der Beginn der Karnevalssession auf dem 11.November fällt. Tja, das ist eigentlich ganz einfach. Es geht ums Fasten. Karneval steht, wie Ihr ja wisst, für „Auf Wiedersehen (Vale) Fleisch (Carne)“. Und laut Überlieferungen sollte auch vor Weihnachten eine 40-tägige Fastenzeit eingelegt werden. Wenn man 40 Tage vom 25.Dezember zurückrechnet, dann kommt man auf den 14.November. Das heisst, man hat genau 3 Tage Zeit, um alle Vorräte zu „killen“. Wie die Rheinländer so sind, so feiern sie dann eben zweimal Karneval. und legen innerhalb einer Session einfach mal eine kleine Pause von zwei Monaten ein.

Ach ja, wieso 11h11 ? Na, ganz einfach, der Karneval hat ja viel mit Alkohol zu tun, also mit Schnaps … und da man schon am 11.11 anfängt, warum sollte man nicht einfach noch ein paar Einser dazuzustellen. Diese ganzen Einser könnten natürlich auch ein kleines Symbol für 4 Kölschgläser sein. Die haben nämlich dieselbe Form, wie eine Eins.

Also, alle Auslands-Rheinländer, schaltet morgen Fernsehen ein und trällert laut mit: „Viva Colonia“ … Eure Kollegen wird’s freuen.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>