Junge Deutsche streitet mit altem Schweizer in Zug

Weihnachten scheint ja wirklich die Zeit der Gewalt zwischen Schweizern und Deutschen gewesen sein.

Wie die Polizei in Zug mitteilte, stritten sich ein 50-jähriger Schweizer und eine 22-jährige Deutsche in einer Wohnung in Oberwil im Kanton Zug am Morgen des 1. Weihnachtstag. Während dieses Streits wurde der Schweizer mit Messerstechen an Hals und Oberkörper in Spital gebracht.

Die 22-jährige wurde von der Polizei mitgenommen. Der Tathergang und -ablauf sind noch nicht bekannt.

Eine 22-jährige ? In der Wohnung eines 50-jährigen? Hm, das riecht meiner Meinung nach sehr stark nach Prostitution oder einer heimlichen Geliebten? Oder war es gar die Nanny bzw. Babysitterin? Also, ich finde es komisch, wie sowas passiert und wie solche Situationen überhaupt zustande kommen.

Auf weitere Informationen wären wir gespannt … mal schauen, ob die Polizei noch nachdoppelt.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>