Professoren starten Pro-Deutsche Kampagne

Hm, da gibt es jetzt wohl die ersten Pro-Deutsche Zuckungen aus intellektuellen Kreisen.

Während die SVP mit Parolen wirbt, wie:

„Deutscher Filz macht sich breit. Denn Deutsche stellen vor allem Deutsche an – an der Uni und in den Spitälern.“

und

„Immer mehr ausländische Arroganz!“ mit dem Konterfei von Peer Steinbrück

schreibt eine Gruppe von über 200 Schweizerischen Wissenschaftlern der Universität Zürich hört man solche Töne wie:

Wir sind froh, dass „exzellente Studierende und herausragende Kolleginnen und Kollegen aus Deutschland und vielen anderen Ländern bei uns tätig sind“

oder

„Wir sind froh um qualifizierte Kollegen aus Deutschland“

Naja, vielleicht hilft ja der Vorstoss der Zürcher Professoren ein bisschen die Spitze der Anfeindungen zu brechen.

Die Zürcher SVP kämpft derzeit einfach erst einmal weiter mit einer Mitteilung.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>