Deutschland schlägt Schweiz

Da musste ich mal wieder lachen … die grosse Schweiz hat das kleine Deutschland geschlagen.

Wie ??, werdet Ihr fragen ? Grosse Schweiz ? Kleines Deutschland ? Ja, genau so ist es … aber natürlich nicht politisch, oder wirtschaftlich oder auch fussballtechnisch, sondern im Eishockey. Ja, ja, die Schweizer, die sich im Power-Ranking der Internationalen Eishockeyfederation immer ganz weit vor den Deutschen aufgehalten hat, ist auf einmal von denselben geschlagen worden.

Und wer ist daran schuld ? Natürlich der Schiedsrichter !! Der verhängte nämlich eine Spielstrafe an einen Schweizerischen Spieler und das war nicht irgendein Spieler, sondern anscheinend einer der wichtigsten … Naja, das ist ja auch eigentlich egal, wenn nicht die gesamte Schweiz meinen würde, diese Strafe sei völlig unberechtigt gewesen … Nicht, dass der Spieler nicht eine Strafe verdient hätte, nein, sondern die Höhe der Strafe sei völlig übertrieben. Leute, vergesst Ihr, dass ein solcher Eishockeystock eine ganz schön gefährliche Waffe sein kann ? Und, dass es nicht als Entschuldigung gelten kann, dass dies ja ein wichtiges Spiel sei und einem da mal die Nerven mit einem durchgehen ? Hm, auch im Fussball nimmt man da keine Rücksicht und schickt einen Spieler, der sowas macht gleich zum duschen. Auch wenn dieser vorher provoziert worden ist. Beispiele dafür gibt’s immer wieder.

Wie dem auch immer sei, ob mit dem Spieler oder ohne den Spieler, das Eishockey Powerhaus Schweiz verliert gegen den Eishockey Winzling Deutschland mit 1 zu 0. Aber Deutschland spielt ja auch im eigenen Land und ist daher sowieso viel stärker.

Liebe Schweizer, grämt es dem Deutschen Eishockey nicht, dass sie einmal wenigstens gut sind. Nächstes Jahr findet ja schon wieder die nächste WM an und da bekommt Ihr dann sicherlich Eure WM-Medaille. Ob Deutschland dies schaffen wird, steht ja noch in den Sternen.

Comments are closed.