Beinahe Skandal am 1.August in Berlin

Da wäre bei den Feierlichkeiten zum 1.August der Schweizer Botschaft in Berlin doch fast ein kleines Unglück passiert. Der Schweizerische Seiltänzer David Dimitri sollte nach einem Balanceakt in 20m Höhe eine Deutsche Flagge hissen.

Die hätte er fast falsch herum aufgehängt … und das wäre natürlich ein Riesen-Skandal (oder auch nicht) geworden, wie wir uns alle vorstellen können.

Dieser Beinahe Faux-Pas, der ganz sicherlich ein diplomatisches Nachspiel (oder auch nicht) gehabt hätte, konnte aber durch Zurufe gerade noch verhindert werden. Naja, die Schweizerische Flagge, kann man ja aufhängen, wie man will … da sie quadratisch, praktisch, gut ist, genauso, wie uns das Ritter Sport Schokolade (wer hat’s gemacht ?? Die Deutschen und nicht Ricola :-)) schon kommuniziert hat.

Alles halb so schlimm …

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>