Schizophrene Linke

Ist es Euch schon aufgefallen?

Die Linke fordert: Ende mit dem Spardiktat in der EU. Schmeisst das Geld aus dem Fenster, wie es nur geht, damit wir Wachstum erreichen können. Wieso sollten wir sparen? Wir gehen mit unserem Geld um, als hätten wir noch eine zweite Währung im Kofferraum.

Gleichzeitig fordern die Grünen die Abkehr vom „normalen“ Wohlstandsbegriff. Wohlstand wird seit Anfang der modernen Wirtschaftsstatistik als Entwicklung des Bruttoinlandsproduktes gemessen. Von Frau Roth von den Grünen locker BIP genannt, reicht ihr dieser Wohlstandsbegriff nicht. Man sollte Arbeitszeiten, Ferien, Umwelt, etc noch dazurechnen. Und, man braucht kein ewiges Wachstum. Die Grenzen des Wachstums seien erreicht.

Also, Ihr Linken in Europa nun erklärt mir einmal: Ihr habt Schulden ohne Ende, die Ihr den nächsten Generationen vererben wollt. Ihr wollt kein Wachstum mehr, weil wir haben chon genügend Wohlstand. Sparen wollt Ihr auch nicht sondern in Wachstum investieren. Wie zum Teufel wollt Ihr aus diesem Dilemma rauskommen ?

Comments are closed.