Neue Import Bestimmungen Deutschland Schweiz

Vier Jahre ist es her, dass ich hier geschrieben hatte, dass die Schweiz ihre Einfuhrbestimmungen gelockert hatte. Diese schönen vier Jahre mit 3.5kg Frischfleisch pro Person und Milchprodukten ohne Ende aus Deutschland sind nun schon wieder vorbei. Danke an einen Leser, der mich darauf aufmerksam gemacht hat, sonst wäre auch ich mit viel zu viel Waren über die Grenze gegangen.

Also hier nochmal in meinen Worten die Zollbestimmungen für den Import von Waren von der EU in die Schweiz.

1. Pro Person dürft Ihr Waren im Wert von maximal 300 CHF (Schweizer Franken, nicht EURO) einführen. Bitte bedenkt dabei, dass eine Sache die 450 CHF kostet voll versteuert werden muss. Dort werden keine 300 CHF erst abgezogen.

2. Innerhalb der 300 CHF dürft Ihr pro Person maximal 1 kg Fleisch PLUS 1kg Butter oder 1l Sahne PLUS 5l Öl PLUS 5l Wein oder Bier PLUS 1l Schnaps PLUS 250 Zigis mitnehmen.

Wenn Ihr mehr dabei habt, dann müsst Ihr wohl oder übel noch zum Schweizer Zollamt und müsst Zollgebühren abdrücken. Bei Fleisch und Milch/Rahm etc sind das bis zu 20 CHF  pro kg oder Liter.

Also, seid schlau und denkt beim Einkauf daran, was Ihr mitnehmen dürft und ob Ihr wirklich die deutsche Mehrwertsteuer zurückerstattet haben wollt, weil die deutschen Zöllnern geben ihren Schweizer Kollegen auch immer mal wieder einen Tip.

Comments are closed.