E-Zigaretten starten jetzt auch in der Schweiz

Rauchen ist … ja mal gar nicht gesund. Trotzdem greifen immer noch sehr sehr viele zu Zigaretten und Tabak zum Selberdrehen.

Wir sind gerade aus den Ferien in der Toskana zurückgekommen und dort ist uns eines aufgefallen: Es gibt wahnsinnig viele E-Zigaretten Geschäfte und auch junge Leute zutzeln gern mal an einer elektronischen Zigarette. Auf den ersten Blick sieht das für jemanden, der über Jahrzehnte mit Menschen, die cool eine Fluppe zwischen den Fingern balancieren, gross geworden ist, ein bisschen komisch. Ich selbst bin ja Nichtraucher. Und, immer wenn ich mal versucht habe, eine Zigarette hat das genauso ausgesehen, wie dort in Italien. Etwas unbeholfen halten alle Ihre E-Zigaretten zwischen den Fingern. Das sieht bei weitem nicht so entspannt aus. Und, das sieht halt auch nicht so aus, als hätten sie das schon über Jahre gemacht … haben Sie ja auch nicht (über Jahre gemacht), weil es E-Zigaretten halt auch noch nicht so lange gibt.

Ihr fragt Euch jetzt, wie wir Ungeübten eine E-Zigarette halten? Die meisten halten das Ding zwischen den Fingerkuppen von Daumen und Zeigefinger, also nicht wie bei den „richtigen“ Zigaretten üblich war, zwischen dem zweiten Gliedern von Zeigefinger und Mittelfinger.

Der Vorteil von E-Zigaretten ist, dass Ihr keinen Rauch mehr einatmet, also die Luft verbrannter Stoffe, sondern in E-Zigaretten werden der Lunge „Aerosole“ zugeführt. Solltet Ihr nun glauben, dass Ihr mit E-Zigaretten völlig nikotin-frei durch Euer Leben kommt, dann muss ich Euch leider enttäuschen: Die Liquids, das sind quasi der Treibstoff, mit dem Ihr die E-Zigaretten immer wieder befüllen könnt, enthalten manchmal auch Nikotin. Das ist aber längst nicht bei allen Liquids der Fall. Man hofft daher, laut dem Wikipedia Artikel über E-Zigaretten, dass E-Zigaretten viel ungefährlicher sind, als richtige Zigaretten und Raucher durch den Gebrauch von E-Zigaretten zu mehr Gesundheit zurückfinden.

Ach ja, die Liquids, also die Flüssigkeiten die Ihr in E-Zigaretten füllen könnt, die gibt es in vielen tollen Gescmäckern von Erdbeer über Cappucino bis hin zum „Traditional Tobacco“.

Kaufen könnt Ihr die E-Zigaretten gut im Schweizer Shop Dampfi.ch, wo Ihr auch viele Informationen zum Gesetz über E-Zigaretten findet und Ihr Euch auch über Gesundheitsaspekte des e-Rauchens finden könnt. Schaut doch mal rein und werdet Eure Sucht nach Zigaretten los.

Auf gute Gesundheit, Euer didsch. ch Team

Comments are closed.