Olympia aus für Russland wegen Doping Schwindel

Jetzt haben wir wieder mal einen Beweis, wie korrupt und kaputt die Sportwelt wirklich geworden ist.

Gestern hat die Welt Doping Agentur WADA festgestellt, dass die russische Mannschaft während Ihrer Heim-Olympiade strukturiert und flächendeckend betrogen hat.

Was macht das Internationale Olympische Komitee IOC ? Es hält sich mal wieder zurück mit einer Reaktion. Das Problem ist halt: Der Putin ist ein grosser Buddy von IOC-Boss Thomas Bach … und wer will schon seinen Freunden verbieten, mitzuspielen im Sandkasten. Und da gibt’s ja noch andere Funktionäre, die den Putin auch noch brauchen … Na, ob man dann die russische Mannschaft gleich ganz von den Olympischen Spielen in Rio ausschliessen kann ? Und dann gibt’s a auch noch einen Prozess vor dem CAS, der über Generalverdacht und -ausschluss verhandelt.

Und mal ehrlich … wer glaubt, dass Putin von den Doping Aktivitäten nichts, aber auch gar nichts gewusst hat ?

Was man auf jeden Fall, ganz schnell einmal hätte tun können ? Das IOC hätte dem russischen Verband einmal flächendeckend alle Medallien von den Winterspielen 2014 in Sotschi aberkennen können.  Nur so, um mal ein richtiges Zeichen zu setzen. Weil, überraschend ist dieser Bericht ja nicht gerade gewesen, oder ?

Comments are closed.