foraus – Wählen für Deutsche in der Schweiz

In der Schweiz lebende Deutsche scheinen eher wahlmüde. Nur rund jede_r zehnte
Auslanddeutsche nahm an den letzten Bundestagswahlen teil. Bei 30 000
wahlberechtigten Deutschen in Zürich also gerade mal 3000 Wählende. Wir fragen:
wieso eigentlich? Wie kann die Stimme insbesondere auch der jungen
Auslanddeutschen gestärkt werden? Was sind Forderungen und Wünsche? Und gibt
es überhaupt eine gemeinsame Stimme der Auslanddeutschen in der Schweiz?
In kleinen, gemütlichen Runden werden diese und weitere Fragen mit spannenden
Gästen diskutiert! Gesammelte Wünsche und Forderungen gelangen in Form eines
Papers an die neue Bundesregierung. Bei einem Apéro und Bierchen gibt’s zudem die
Möglichkeit, sich direkt für die Wahl zu registrieren. Wir kümmern uns ums die
Briefmarken. Denn: Demokratie braucht dich, Baby! Kommt zahlreich und lasst uns die
Politik von morgen mitgestalten!

Gäste:
Tassilo Richter, Bundestagskandidat FDP
Jonas Hoffmann, Bundestagskandidat SPD
Aline Trede, Alt-Nationalrätin Grüne, selber Auslanddeutsche in der Schweiz
Regula Hess, Vizepräsidentin foraus
Manuel Knapp, stellvertretender Generalsekretär Europäische Bewegung Deutschland

Datum:
Dienstag, 29.08.2017

Zeit:
18.30 – ca. 20.30 Uhr

Ort:
Photobastei 2.0, Sihlquai 125, 8005 Zürich (Haltestelle Limmatplatz)

Eintritt: kostenlos
Die Veranstaltung ist eine

Comments are closed.